Das Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellt ebenfalls Fördermittel zur Verfügung.

Darunter fallen Fördergelder für die Nutzung regenerativer Energien, wie Solarthermie, Holzpelletöfen oder Wärmepumpen.

Außerdem werden Vor-Ort-Energieberatung, Stromeinsparberatung, Thermografiegutachten und Luftdichtheitsmessung bezuschusst.
 
Für weitere Informationen benutzen Sie bitte folgende Links: