Eine Energieberatung im Altbau ist geprägt von der individuellen Analyse des Gebäudebestands und der darauffolgenden Empfehlung individueller Handlungsempfehlungen.
 
Im Ergebnis der Energieberatung werden dem Hausbesitzer mehrere Sanierungsalternativen im Bereich der Heizungstechnik und Wärmedämmung empfohlen, die als Einzelmaßnahmen oder auch als Sanierungspakete (KFW-Effizienzhaus-Standard) umgesetzt werden können.
 
Die Energieberatung im Altbau ist zudem mit Kosten- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen versehen, sodass dem Hausbesitzer die Möglichkeit gegeben wird, sich je nach verfügbaren Budget für eine oder mehrere empfohlene Maßnahmen der Energieberatung zu entscheiden.
 
Auch bei der Beantragung von Fördermitteln ist eine Energieberatung wiederum unerlässlich.